Aktuelles

Zurück in die Schule – Schulbedarf und Uniformen

Es war eine besonders schwierige Zeit für den Bildungsbereich in Uganda: alle Einrichtungen (Schulen, Universitäten, etc.) waren für fast 2 Jahre geschlossen. Parallel gingen viele Geschäfte und Unternehmen in Konkurs und viel Personal wurde entlassen. Die Einkommensquelle vieler Menschen in Uganda ist in dieser Zeit ersatzlos weggefallen und es sind keine Ersparnisse vorhanden, um die Kinder wieder für die Schule, die seit 10.01.2022 wieder geöffnet hat, auszustatten.

Die Pandemie hat insbesondere in den bedürftigen Regionen und Gemeinden viel Schaden hinterlassen. Noch mehr vernachlässigte oder verwaiste Kinder leben bei Großeltern, da als Todesursache neben HIV, Malaria, TBC und dem Straßenverkehr nun auch noch einige Eltern durch Covid 19 ums Leben gekommen sind.

Ugandische Sozialarbeiter und Freunde unseres Vereins haben dies in Ihrem Gemeindeeinsatz im Dezember 2021 während ihres Besuchs zur Ausgabe von Weihnachtspaketen mit Lebensmitteln und Seife festgestellt und aufgezeichnet.

Es wurde zum Schulstart ein großer Bedarf an Unterstützung für 71 junge Kinder in dieser Gemeinde festgestellt. Hierbei handelt es sich ausschließlich um äußerst arme Familien (alleine lebende Mütter oder Großeltern) mit blinden, körperlich behinderten und/oder vernachlässigten Kindern. 

Konkret bitten wir für Spenden für Schulbedarf

70 Dutzend Hefte = 168 Euro

35 Dutzend Bleistifte = 23 Euro

5 Packungen Füller/Kugelschreiber = 33 Euro

30 Packungen Bundstifte = 20 Euro

40 Stück Geometrie Sets = 43 Euro

Außerdem werden bis zu 70 Schuluniformen (Stück 9 Euro) und Schuhe für die Schule (ebenfalls 9 Euro/Paar) benötigt.

Bereits mit wenigen Euros können Sie hier viel erreichen. Alle Kosten (z. B. für Verwaltung) werden wie immer von den Mitgleidern getragen. Ihre Spende kommt 1:1 in Ugenda an!

Verwendungszweck für dieses Projekt: „S4HU 2022 P009“ oder „Schulstart 2022“

Weiterbildung Pflegepersonal

Klinikplätze sind in Uganda auf dem Land Mangelware. Um Krankenhausbetten in einer Klinik im Raum Jinja auszubauen, möchten wir die Weiterbildung einer Hebamme, einer Krankenschwester und eines Krankenpflegers in den nächsten 2-3 Jahren finanziell unterstützen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem PDF-Infoblatt.

Verwendungszweck für dieses Projekt: „MGPH 2022 P008“ oder „Weiterbildung Pflegepersonal“

Hier klicken Educ Support for our staff[1]

Unsere Bankverbindung

Kampala Kids Deutschland e.V.

Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen
IBAN: DE 58 7606 9468 0005 7171 08

Aktuelle Wetterdaten von Jinja/Uganda:

Kontakt

Kampala Kids Deutschland e.V.
Claffheim 44
91522 Ansbach
mail: info@kampalakidsdeutschland.de